Montag, 7. Oktober 2019

R. I. P Alfred Grulms

In der Nacht zum Montag, 7. Oktober 2019, verstarb unser Freund, Lebenspartner, Vater und Großvater, Alfred L. Grulms. Nach schwerer Krankheit entschlief Alfred in seinem Haus in Nong Prue, im Alter von 78 Jahren, friedlich.

Alfred wurde in 3. August 1941 in Neu-Ulm geboren und verbrachte auch den größten Teil seines Lebens in der bayerischen Kleinstadt, wo er heiratete und mit seiner geliebten Frau zwei Söhnen das Leben schenkte. Nach seiner Ausbildung und einer gewerblichen Tätigkeit fand der agile Sportler und Fußballfan den Weg zur Deutschen Bundesbahn, wo er als beamteter Zugbegleiter seine Berufung fand, im Umgang mit Menschen und der Technik des Betriebsgutes.

Bevor der leidenschaftliche Snooker-Spieler mit 55 Jahren in den Vorruhestand ging, war seine Gattin viel zu früh verstorben. Alfred hat diesen Verlust im Rest seines Lebens nie wirklich überwunden.

Einer Einladung von Freunden folgend. kam Alfred nach Thailand, die Liebe zu dem Land sollte bis zu seinem Tote anhalten. Hier fand er auch eine neue Lebensgefährtin, die ihn jetzt in seiner Krankheit pflegte, versorgte und treu zur Seite stand.
Nach dem schmerzlichen Tot seiner Mutter vor zwei Jahren, beschloß Alfred seine Besuche in Deutschland gänzlich einzustellen, auch konnte er sich den Strapazen eines Fluges zu seiner Schwester in den USA nicht mehr stellen.

So verbrachte der Individualist und zuverlässige Freund seine letzten Jahre unter Freunden und Bekannten, unterwegs mit seinem fast legendären Kleinwagen. Hier zum Essen, dort zum Snooker spielen oder auf dem Weg zu Freunden.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein: